Empowerment wichtiger als Top-Down
empowerment over top-down
Marken dürfen Fehler machen und das dürfen auch die Mitarbeiter.Loslassen, Zutrauen, Erlauben und Ertüchtigen sind wichtigere Tätigkeiten im Markenmanagement als Anweisen, Kontrollieren, Regulieren und Sanktionieren. Es gibt zu viele Markenkontaktpunkte, als dass diese noch sinnvoll mit Guidelines und Richtlinien kontrolliert und gesteuert werden könnten.
Brands are allowed to make mistakes and so are employees. Letting go, trusting, permitting and training are more important activities in brand management than directing, controlling, regulating and sanctioning. Today, the number of touch points controllable through rules and guidelines is exceeded.
Buurtzorg, der erfolgreichste ambulante Pflegedienst in den Niederlanden besteht vollständig aus selbstorganisierten Teams. Das Unternehmen funktioniert hierarchiefrei. Mitarbeiter Kommunizieren in ihrem eigenen Sinne mit Kollegen und Patienten nach einem von Buurtzorg bereitgestellten Ratgeber und können sich bei internen Problemen von Coaches beraten lassen.
Employees at Buurtzorg, the most successful ambulant care giving service in the Netherlands work entirely self-organized. The organization functions without hierarchies.In their own interest, employees communicate according to a set of rules. If problems occur to them or with patients, they can receive support from a designated coach.

§5

§7